Archiv für die Kategorie „TYPO3-Agentur“

TYPO3 V7 – Eine Einschätzung für den Business Einsatz

Freitag, 12. Dezember 2014

Eine neue Version 7 des bewährten Content Management Systems TYPO3 ist seit 2. Dezember 2014 verfügbar. In diesem Artikel stellen wir kurz die Neuerungen vor und geben einen Überblick über die nächsten Versionen und Update-Optionen.

Was bedeutet die neue Version im Business Einsatz

Nachdem sich bei der TYPO3 Version 6 viel um die technische Basis gekümmert wurde, steht mit der Version 7 wieder der Anwender im Vordergrund. Der neue Release-Zyklus von TYPO3 bietet eine hervorragende Basis für das Open Source CMS, da klar zwischen den Early Adoptors und den für den Business Einsatz empfohlenen LTS Versionen unterschieden wird. Wer früh einsteigen will, kann jetzt schon die Version 7 einsetzen und die Entwicklung von TYPO3 schrittweise bis zur Version 7.7 LTS (geplant im Herbst 2015) begleiten. Für eine stabile Basis im Business Einsatz ist die Version 6.2 LTS aktuell eine sichere Wahl bis die nächste Version stabil und etabliert ist.

Die Neuerungen in Version 7.0

Vor allem im Backend wurde kräftig aufgeräumt. Es ist deutlich übersichtlicher und einfacher zu bedienen. Ein Assistent begrüßt den neuen Nutzer im Backend und führt mit hilfreichen Tipps durch das System. Aus unserer Sicht ist dies ein guter Schritt für Neueinsteiger. Doch auch die tägliche Arbeit vereinfacht sich durch das klar strukturierte Flat Design mit hohem Kontrast. Es basiert auf dem bekannten Bootstrap, das wir seit langem auch im Frontend für Web-Designs einsetzen. Zusätzlich ermöglicht Font Awesome die neuen Schaltflächen ohne langsame Grafiken. TYPO3 V7 hat sogenannte Strong Defaults, das bedeutet die Voreinstellungen aller Elemente sollen den Benutzer möglichst ideal bei seiner Arbeit unterstützen.

Gerade bei größeren Websites sind uns die kürzeren Workflows positiv aufgefallen. Alltägliche Aufgaben können nun schneller durchgeführt werden. Positiv ist hierbei z.B. das neue Clipboard. Es ist einfacher zu bedienen und ermöglicht u.a. das Kopieren, Ausschneiden und Verschieben von mehreren Elementen gleichzeitig.

t3_v7_1

t3_v7_2

Versionen im Überblick

TYPO3 V7 erschien in der Version 7.0 und ist ein Release für Early Adoptors. Early Adoptors sind alle, die neue Versionen schnell einsetzen, testen und verbessern möchten. Diese Version wird schrittweise optimiert und erweitert bis es mit der geplanten Version 7.7 im Herbst 2015 zur stabilen und empfohlenen Long Term Support (LTS) Version wird. Es ist geplant in Zukunft alle 1,5 Jahre eine neue LTS Version zu veröffentlichen. Damit reduziert sich der Aufwand für einzelne Updates und die Entwicklungen werden in überschaubare kleinere Schritte unterteilt.

Die neuen Produkt-Release-Zyklen werden in diesem Artikel ausführlich erklärt: http://typo3.org/news/article/embrace-and-innovate-typo3-cms-7/

 Releases

Version

Primary Focus

Estimated Release

7.0 Backend Overhaul Vol 1 Dec 2nd, 2014
7.1 Core Cleanup & Streamlining Feb 17th, 2015
7.2 Frontend Mar 10th, 2015
7.3 Composer Ecosystem Apr 21st, 2015
7.4 Backend Overhaul Vol 2 Jun 9th, 2015
7.5 tbd Jul 28th, 2015
7.6 pre-LTS inferno Oct 13th, 2015
7.7 LTS some time in fall 2015

 

TYPO3_Release_Agenda_LTS-2014_LAY_8431180dc2

Anforderungen und Update-Optionen

Zuerst das wichtigste: Das Update auf TYPO3 V7 ist nur von der Version 6.2 LTS möglich. Systeme mit der Version 4 müssen somit zuerst auf Version 6 gehoben werden. Hinzu kommt, das der Support für die Version 4.5 LTS bereits im März 2015 ausläuft und Version 7 LTS erst im Herbst 2015 erwartet wird. Somit ist das Update auf die Version 6.2 LTS (Support bis März 2017) immer noch sinnvoll.

Die meisten aktuell verfügbaren Extensions im TYPO3 Repository unterstützen die Version 7 noch nicht. Dies wird sich zwar schnell ändern bedeutet jedoch einen gewissen Aufwand für die Early Adoptors der Version 7.0.

Das neue Backend erfordert einen kompatiblen Browser, mindestens Internet Explorer 9 oder höher bzw. einen aktuellen Chrome, Safari oder Firefox.

Zusätzlich sind die Serveranforderungen für Version 7 mindestens PHP 5.5 sowie MySQL 5.5. Die Administratoren haben nun Zeit sich auf die Anforderungen einzustellen.

Wir freuen uns auf die neue Version und halten Sie auf dem Laufenden.

Post to Twitter

Angeblicher TYPO3 Hack in den Heise News

Dienstag, 18. März 2014

Seit gestern Nachmittag ist eine Meldung auf heise.de zu lesen, die über einen angeblichen TYPO3 Hack berichten. Es sollen vorwiegend TYPO3 Version 4.5 LTS gehacked worden sein.

Das TYPO3 Projekt mit seinem Security Team haben sich der Sache angenommen und die Behauptungen genauer untersucht. Folgendes Ergebnis kam raus:

Von den 45 betroffenen Seiten sind

  • 10 nicht mit TYPO3 erstellt
  • 23 mit veralteten TYPO3 Versionen ausgestattet (es fehlt mindestens ein Security Update)
  • 5 mit veralteten und anfälligen PHP Versionen ausgestattet (nur für die Seiten, die aktuelle TYPO3 Versionen verwenden)

Das Ergebnis deutet also sehr stark auf eine Sicherheitslücke außerhalb von TYPO3. Möglich wäre zum Beispiel die Sicherheistlücke in einer alten PHP Version. Siehe dazu https://cve.mitre.org/cgi-bin/cvename.cgi?name=CVE-2012-1823

Das TYPO3 Projekt hat zum Heise Artikel bereits reagiert und ein Statement abgegeben: http://typo3.org/news/article/statement-in-response-to-the-article-hunderte-typo3-webseiten-gehackt-hundreds-of-typo3-websites/

Wir, die Lightwerk GmbH, haben die Instanzen unserer Kunden untersucht und keinen Hack finden können. Durch stetige Wartung und Pflege unserer Kunden-Instanzen bleiben die Systeme immer auf aktuellstem Stand. Wir empfehlen stark sich an die Anweisungen des TYPO3 Projekts zu halten und immer die neuen Patches einzuspielen. Sollten Sie Hilfe bei Ihrem System haben kommen Sie einfach auf uns zu, wir unterstützen Sie gerne! Jetzt anfragen>>

Die aktuellste Version von TYPO3 kann unter http://typo3.org/download/ im Reiter TYPO3 4.5. LTS heruntergeladen werden, das ist aktuell die TYPO3 Version 4.5.32 im 4.5.x Branch.

Neueste Patches und TYPO3 Updates werden per Mailing und unter http://typo3.org/teams/security/security-bulletins/ veröffentlicht. TYPO3 Nutzern wird daher empfohlen, den TYPO3 Newsletter zu abonnieren, damit sie immer die neuesten Security Bulletins per E-Mail empfangen. Dieser kann unter folgendem Link abonniert werden: http://docs.typo3.org/typo3cms/SecurityGuide/

Post to Twitter

Weihnachtsfeier 2013 – Lightwerk auf Glühwein-Erlebnistour

Donnerstag, 19. Dezember 2013

Es ist Dezember und damit startet die Zeit der Weihnachtsfeiern. Das Lightwerk-Team hat sich dieses Jahr für eine Glühwein-Erlebnistour entschieden.Wir hatten uns zunächst etwas anderes darunter vorgestellt. Tatsächlich verbarg sich hinter der “Glühwein-Erlebnistour” ein Geocaching Spiel.

Geocaching mit Glühwein? Oh, ja!

Wir bildeten drei Teams, bekamen einen Rucksack mit seltsamen Inhalt, GPS Gerät und einem Aufgabenbrett. Und los ging es. Ziel war es mit Aufgaben verschiedener Art (Team-Geschicklichkeits-, Knobel- und Poker-Aufgaben) so viele Punkte wie möglich zu sammeln. Wir hatten etwa drei Stunden Zeit. Das Team mit der höchsten Punktzahl hat gewonnen.

Jetzt fragt ihr euch, was es mit dem Glühwein auf sich hat? Weihnachtlich eingestimmt wurde der Glühwein in die Aufgaben mit eingebracht. So gab es die Feuertaverne, bei der wir Spekulatius aus dem Feuer retten mussten und als Belohnung gab es Glühwein und Pflümli´s. Auch bei der Sing-Aufgabe, konnten wir uns mit Glühwein eindecken, um die Weihnachtslieder in voller Lautstärke einzustimmen.

Nach der Glühwein-Erlebnistour ging es dann ins Restaurant. Aufwärmen war angesagt mit gutem Speis und Trank.

 

 

Wir wünschen eine schöne Weihnachtszeit!

 

 

Hier noch ein paar Impressionen unserer Weichnachtsfeier:

 

und los geht's nach einer Stärkung!

und los geht’s!

bei der Siegerehrung gibt's was für alle!

bei der Siegerehrung gibt’s was für alle!

mhhhh lecker!

mhhhh lecker!

Post to Twitter

TYPO3camp München 2013 – Gamification for Motivation

Samstag, 7. September 2013

Zu spielen ist in unserer DNA verankert. Kaum eine andere Situation versetzt den Menschen in de Lage sich selbst zu fordern und so über sich hinauszuwachsen. Um die Herausforderungen der Zukunft bestehen zu können werden wir dies auch müssen.“ Roman Rackwitz – Engaginglab

Mit dieser Philosophie eröffnet Roman Rackwitz das 6. TYPO3camp München und kommt damit seiner Pflicht als Keynote-Sprecher neue Denkansätze zu geben mehr als nach. Nur wie bekommt man Mitarbeiter dazu, die Arbeit so motiviert und freiwillig anzugehen, als wäre sie ein Freizeit-Spiel? Damit beschäftigt sich die „Gamification“ – den Begriff mag Roman selbst nicht, den Inhalt dafür umso mehr.

Gamification im Unternehmen

Die Best-Practice-Lösung hat er leider nicht (genannt). Denn man kann zwischen intrinsischen und extrinsischen Motivationsfaktoren und deren Wechsel- und Auswirkungen selbst vermuten, wie viel Psychologie und Fingerspitzengefühl von Nöten ist (oder besser wäre), um eine annähernd perfekte Gamification im Unternehmen zu etablieren zu.

Ich habe das für mich mal folgendermaßen heruntergebrochen: Gib dem Mitarbeiter ein Fussballfeld, markier den Spielfeldrand und lass ihn im gesamten Feld frei laufen und sich ausbreiten. Dann hat man die größte Chance, dass sich eine positive, motivierte, selbstverwirklichende Arbeitsmoral entwickelt. Dass das natürlich noch von viel Mehr abhängt ist klar, aber so sei mal der Anfang gemacht.

Sessions kommen an Keynote nicht heran

Nach der Keynote folgen die Sessions: Neben Flow, Neos und Git finden sich Themen wie agile Verträge, Solr-Extensions, TYPO3 6.2 und UX-Designs in der Tagesplanung.

Die Sessions die ich gesehen habe waren zwar interessant, aber aus meiner persönlichen Sicht hat oft der letzte Funken Aufbruchstimmung oder auch Einsatzbereitschaft der Teilnehmer gefehlt. Vielleicht war nicht klar, wo man denn hin will mit der Session bzw. was man erreichen will. Oder ich war nach der Keynote von Roman selbst schon zu sehr in Aufbruchstimmung…

Über Verpflegung und Rahmenprogramm möchte ich eigentlich nicht so viel schreiben. Nur das: Essen super, Trinken kalt, Partys nett, Tischkicker vorhanden und Lightwerk hat bisher noch kein Spiel verloren. Der Autor dieses Blogartikels freut sich auf den Abend und auf einen spannende(re)n Sonntag.

Peter Siebenhaar – Projektleiter

Post to Twitter

TYPO3 CMS 6.0 Release Party-Hamburg

Dienstag, 16. Oktober 2012

Wie schon beim Release von TYPO3 4.5 wird auch zur Version TYPO3 CMS 6.0 eine Release-Party in Hamburg stattfinden.

Gemeinsam mit n@work lädt Lightwerk Hamburg alle TYPO3-begeisterten ein, das neue Release kennenzulernen. Die bei uns angestellten Extbase-Team-Mitglieder werden einen kurzen Überblick über die Neuerungen geben und es werden weitere Kurzvorträge über die unterschiedlichen Bereiche von TYPO3 erwartet.

Danach wird es bei Pizza und Bier gemütlich und kommunikativ.

Die Party steigt am 27.11.2012 um 18:30 bei n@work, Wandalenweg 5, 20097 Hamburg. Um rege Teilnahme und eine Anmeldung wird gebeten.

Post to Twitter

Hilf uns … und fülle Deinen Kleiderschrank

Montag, 6. August 2012

Viele von euch kennen uns von den Konferenzen in unseren markanten weißen Poloshirts. Mit dem voranschreitenden Ausbau der Entwickler-Ressourcen wird es nun Zeit, auch im Bereich Bekleidung nachzuziehen. Wir wollen unsere Mitarbeiter in den technischen Fachrichtungen zusätzlich mit chicen, schwarzen T-Shirts für’s Tägliche ausstatten. Nun ist es gerade bei Entwicklern natürlich nicht immer einfach, den richtigen Humor zu treffen. Hier kommst Du in’s Spiel …

Schicke uns Deinen lustigen / nachdenklichen / verwirrenden Spruch zum Thema TYPO3 und Entwicklung im weitesten Sinne. Wir werden die drei besten Sprüche aussuchen und auf hochwertige, schwarze T-Shirts drucken lassen. Wird dein Spruch abgedruckt, erhälst du von uns drei T-Shirts – von jedem Top-3-Spruch eins.

Viel Erfolg!

Die Regeln / das Kleingedruckte:

  • Das ganze läuft bis Montag, den 13.8.2012 8:00.
  • Pro Teilnehmer sind maximal drei Sprüche zugelassen. Bei Mehr-Einsendungen werden die letzten drei Sprüche ausgewertet.
  • Die Teilnahme ist möglich per Tweet mit dem Hashtag #lwShirt und per Kommentar auf facebook.com/Lightwerk oder unter diesem Beitrag.
  • Mit der Teilnahme trittst Du uns natürlich das Nutzungsrecht an Deinem Spruch ab. Ausserdem bist Du natürlich mit der Nennung Deines Namens / Twitter-Nicks einverstanden, für den Fall dass Du gewinnen solltest.

Post to Twitter

Lightwerk sponsert Stuttgarter Barcamp 2011

Montag, 12. September 2011

Keiner ist Zuschauer, jeder ist Teilnehmer

Auch dieses Jahr beteiligt sich Lightwerk als Sponsor beim Barcamp Stuttgart. Die Veranstaltung beginnt am 30. September mit einem Begrüßungsabend. Die einzelnen Sessions finden am 1. und 2. Oktober 2011 in den Räumen des Stuttgarter Literaturhauses statt. Für den 3. Oktober planen die Veranstalter weitere Events, die noch bekannt gegeben werden. Leitthemen des Stuttgarter Barcamps 2011 sind Web, Medien und IT. Die Themenvorschläge werden am ersten Veranstaltungstag zusammengetragen und in einer Agenda festgehalten. Ganz nach dem Barcamp-Motto „Keiner ist Zuschauer, jeder ist Teilnehmer“ sind alle Beteiligten eingeladen, Vorträge zu halten und sich auszutauschen.

„Wir freuen uns, auch dieses Jahr wieder als Sponsor beim Stuttgarter Barcamp dabei zu sein. Bereits im vergangenen Jahr haben wir das Barcamp unterstützt und unsere Mitarbeiter hatten viel Spaß bei den verschiedenen Sessions“, freut sich Lightwerk Geschäftsführer Veikko Wünsche.

Das Barcamp ist für Lightwerk auch eine tolle Plattform, um auf uns als Arbeitgeber aufmerksam zu machen. Denn wir suchen Verstärkung für unser Team, z. B. Entwickler (TYPO3 und PHP), Projektleiter, Berater für SEO, Intranet und Geschäftsprozesse.

Einige Lightwerker werden beim Barcamp vor Ort sein und beantworten gerne Fragen oder erzählen von ihren Erfahrungen und ihrem Arbeitsalltag. Ihr erkennt sie ganz einfach an ihrem Lightwerk-Polo mit Logo.

Was ist ein Barcamp?

Bei einem Barcamp treffen sich an einem Thema Interessierte zu einer offenen Tagung, einer sogenannten “Un-Conference”. Jeder darf einen Vortrag halten, wenn er genügend Leute auf dem Barcamp in Stuttgart von seinem Thema begeistert. Ziel des Barcamps ist es, die Interessenten eines Themas an einem Ort zu versammeln, um größtmöglichen Austausch zu garantieren. Die Veranstaltung wird komplett gesponsert und ist für Teilnehmer kostenlos.

Termin und Ort:

01.-02. Oktober 2011 ab 9 Uhr
Literaturhaus
Breitscheidstr. 4
70174 Stuttgart

Post to Twitter

Lightwerk erhält Arbeitgeber-Auszeichnung “TOP COMPANY”

Mittwoch, 20. April 2011

Die Internetagentur in Stuttgart, München und Frankfurt gilt somit als attraktiver Arbeitgeber.

Lightwerk erhält die Auszeichnung “TOP COMPANY” von kununu. kununu ist eine Plattform, auf welcher aktuelle und ehemalige Mitarbeiter, Praktikanten und Studenten Arbeitgeber bewerten. Daher gelten die Bewertungen und die Auszeichnung als sehr authentisch und Unternehmen können stolz sein auf dieses Siegel. “Top Companies sind Arbeitgeber, die sich um das Wohlergehen ihrer Mitarbeiter sorgen, eine hohe Anzahl an Lohnnebenleistungen bieten und von Mitarbeitern gut bewertet werden” so kununu.

kununu-Siegel Top Company

kununu-Siegel Top Company

Post to Twitter

Kunde mit mobiler TYPO3-Website erfolgreich auf internationaler Spielwarenmesse

Dienstag, 8. März 2011

Unser aktueller Kunde aus der Modellsport-Branche, die MULTIPLEX Modellsport GmbH, verbucht eine erfolgreiche Teilnahme auf der weltgößten Spielwarenmesse “International Toy Fair” in Nürnberg. Diesen Anlass nutzte MULTIPLEX auch zur Demonstration der neuen Firmen-Website sowie des Händlerportals, welche beide in Kürze live geschaltet werden.

Messestand von MULTIPLEX auf der International Toy Fair 2011

Messestand mit mobiler TYPO3-Version auf TouchScreen

TYPO3-Website für TouchScreen optimiert

Für TouchScreen optimierte TYPO3-Website

Viele Kunden und Interessenten besuchten den Messestand von MULTIPLEX, um Produktdemonstrationen und Neuheiten zu begutachten. Über eine von Lightwerk speziell für die Messe entwickelte Flash-Applikation, welche in die neue Website eingebunden war, wurden die Besucher an einem Touchscreen durch die Produktpalette des Modellsport-Herstellers geführt. Im zurückgezogenen Beratungsbereich des Messestandes wurden Bestandskunden an weiteren TouchScreens durch die neue Website sowie das Händlerportal geführt. Hierfür hat Lightwerk die Website als mobile Version zur Verfügung gestellt. So konnte die TYPO3-Website mit gewohnter Performance und vollem Funktionsumfang auch ohne High-Speed-Internetzugang demonstriert werden.

Mit rund 79.000 Fachbesuchern verbuchte die internationale Spielwarenmesse einen Besucherzuwachs von rund 3% zum Vorjahr. Auch der Anteil der internationalen Gäste stieg von 53 auf 54% im Vergleich zum Vorjahr.

Das von Lightwerk entwickelte TYPO3 ToGo wird der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. Zum TYPO3 ToGo auf Forge: http://bit.ly/t3togo

Download der Demo auf Basis von TYPO3 4.5 LTS und Introduction Package: http://bit.ly/typo3togosample

Pressemitteilung zum TYPO3 ToGo

Zum TYPO3 ToGo auf Forge: http://bit.ly/t3togo

Download der Demo auf Basis von TYPO3 4.5 LTS und Introduction Package: http://bit.ly/typo3togosample

Post to Twitter

TYPO3 Camp Stuttgart Karten zu gewinnen!

Dienstag, 1. März 2011

Lightwerk verlost 3 Eintrittskarten – jetzt mitmachen und Karten fürs TYPO3 Camp Stuttgart im Mai gewinnen


Post to Twitter