Happy Birthday: 1 Jahr #webdevbbq

Schon ein Jahr ist es her, dass wir für euch das erste #webdevbbq in unseren Räumlichkeiten ausgerichtet haben. Angefangen hatten wir mit rund 20 externen Teilnehmern, aber diesmal konnten wir mit insgesamt 50 Anmeldungen einen neuen Rekord verzeichnen. Wir freuen uns, dass sich das Event immer größerer Beliebtheit erfreut und sowohl viele “Wiederholungstäter”, als auch Neulinge anlockt.

webdev_grillen

Wie immer starteten wir um 17:00 Uhr das 5. #webdevbbq. Bis wir kurz darauf mit dem Grillen anfingen, konnten sich die ersten Gäste bei Knabberzeug und doch recht frischen Temperaturen auf der Dachterrasse unterhalten. Nach reichlich Fleisch, Grillkäse, Gemüse und Salat in gewohnter Qualität starteten wir gegen 18:45 Uhr den informativen Teil des Events. Folgende Vorträge wurden diesmal gehalten:

  • Open Source – alles erlaubt?
    Ein Überblick über die gängigen Open Source Lizenzen und deren wesentliche Unterschiede
    Referent: Felix Buchmann
  • High Performance Frontend
    Mit welchen Tools/Methoden man die geringste Last im Browser erzeugt und wie man unschöne Effekte verhindert. Keywords: Critical CSS/JS, FOUC/FOUT, Iterative Enhancements
    Referent: David Lorenz
  • Mails versenden und testen in Symfony
    Dieser Vortrag beleuchtet das leidige Thema E-Mailversand in Symfony. Es wird diskutiert, wieso der von den Symfony-Machern vorgeschlagene Standard-Weg suboptimal ist und wie wir dies einfach verbessern können. Zusätzlich gibt er einen Einblick in das Thema wie versandte Emails in Acceptance/Functional-Tests automatisiert getestet werden können.
    Referent: Christoph Hautzinger
  • Boolshit – “Ach, das ist doch nur ein ‘if’”
    Booleans, implizite Typumwandlung und wieviel Comedy-Potential darin steckt.
    Referent: Jonas Eberle
  • Ansible for DevOps
    Server- und App-Provisioning ohne Schmerzen.
    Referenten: Markus Wanjura & Felix Peters

Weiterführende Infos und Links zu einigen Vortragsfolien sind bei Meetup zu finden.

webdev_sessions

Nicht nur wir fanden die Veranstaltung super, auch die Teilnehmer waren sehr zufrieden, wie die Kommentare auf Meetup zeigten:

feedback_webdevbbq

An dieser Stelle möchten wir auch ein dickes Dankeschön aussprechen für unsere Mit-Sponsoren induux und die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart.

Für das nächste #webdevbbq am 15.09.2015 wurden schon einige neue Sessions vorgeschlagen. Freut euch auf Themen wie Websecurity, SR MQ, Docker für PHP, Vaults Framework und weitere. Anmeldung wie immer direkt via Meetup oder Lightwerk. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

webdev_vorschlaege

Post to Twitter

Kommentieren